UBS Events Deutschland

Frankfurt
Frankfurt
  • Bundestagswahl in Deutschland – Mögliche Szenarien und ihre Implikationen auf Ihre Vermögensverwaltung 13.09.2017

    Thema: Bundestagswahl in Deutschland – Mögliche Szenarien und ihre Implikationen auf Ihre Vermögensverwaltung

    Nach Brexit und Trump haben wir gelernt, dass auf Umfragewerte und Demoskopen nicht immer zu Hundert Prozent Verlass sein kann. Wir möchten gerne die Gelegenheit nutzen, gemeinsam mit Ihnen denkbare Szenarien zum Wahlausgang und deren Auswirkungen auf die Kapitalmärkte zu diskutieren, und freuen uns, dazu auch unseren Aufsichtratsvorsitzenden, den früheren hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch, begrüßen zu können. UBS als weltweit führender Vermögensverwalter bietet vermögenden Privatpersonen eine umfassende Palette von maßgeschneiderten Beratungs- und Anlagedienstleistungen. Diese Einladung richtet sich an potentielle Kunden mit Interesse an unseren Markteinschätzungen und Dienstleistungen.

    Jetzt Anmelden
    • Datum 13.09.2017
    • Zeit 18:30 Uhr
    • Ort UBS Niederlassung Frankfurt (Opernturm, Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt)

    Speakers:

    speaker
    Roland Koch

    Roland Koch blickt auf eine lange politische Karriere als Minsterpräsident des Landes Hessen (1999 bis 2010) und Mitglied des hessischen Landtags zurück. Er wird seine Einschätzung zum aktuellen politischen Geschehen geben. Seit 2016 ist er Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBS Europe SE.

     

     

    second speaker
    Maximilian Kunkel

    Maximilian Kunkel ist Chief Investment Officer (CIO) Deutschland und UHNW Anlagestratege innerhalb des UBS Wealth Management CIO. Zuvor leitete er das Investmentspezialistenteam für UHNW Lateinamerika. Maximilian Kunkel besitzt einen Master of Science und ein CEMS  Master in International Management (London School of Economics und ESADE, Barcelona).

    Michael Korf

    Michael Korf, UBS Investment Products and Services Deutschland, Wealth Planning Consultant, mit über 20 jähriger Expertise in Sachen Finanzplanung, wird Ihnen die richtigen Fragen stellen und Herangehensweisen aufzeigen, um den aktuellen Entwicklungen zu begegnen.

    Programm:

    18.30 Uhr Empfang
    in der Niederlassung Frankfurt, Opernturm

    19:00 Uhr Begrüßung
    Michael Schmidt, Leiter der Niederlassung Frankfurt

    Bundestagswahl 2017: Richtungsentscheidungen in spannenden Zeiten
    Roldand Koch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBS Europe SE

    Globaler Kapitalmarktausblick - Chancen und Risiken
    Maximilian Kunkel, Chief Investment Officer Deutschland & UHNW Anlagestratege

    Financial Planning - Welche Fragen Sie sich jetzt stellen müssen
    Michael Korf, UBS Investment Products and Services, Wealth Planning Consultant

    20:30 Uhr Kulinarischer Ausklang
    mit der Möglichkeit zum indiviuellen Gespräch mit den Gastgebern und Referenten des Abends

    22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

  • UBS Unique Executive & Entrepreneur Forum 28.09.2017

    Thema: UBS Unique Executive & Entrepreneur Forum

    Die Welt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Die Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft und Gesellschaft, stellt etabilierte Geschäftsmodelle in Frage und erfasst in zunehmender Geschwindigkeit eine Industrie nach der anderen. Wie gehen Unternehmen mit dieser Dynamik um? Welche Rolle übernimmt die She-Economy? Wie verbinden wir zukünftig Nachhaltigkeit, Agilität und wirtschaftlichen Erfolg?

    Impulsreferate von Unternehmerinnen und Experten geben Ihnen Einblicke und Perspektiven zu Chancen in einer sich rasant verändernden Welt, und wie wir diesen begegnen.

    Jetzt Anmelden
    • Datum 28.09.2017
    • Zeit 14:00 Uhr
    • Ort MMK, Museum für Moderne Kunst (Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main)

    Speakers:

    speaker
    Paul Donovan

    Paul joined UBS Wealth Management in August 2016, and is the Global Chief Economist. He is a member of the Global Investment Committee, a UBS Opinion Leader, a sponsor of UBS Speak Up and a UBS Pride Ally. Paul is responsible for developing and presenting the UBS economic outlook, marketing the view around the world. He started at UBS Investment Bank as an intern in 1992, and was previously Global Economist for the Investment Bank. He has an MA in Philosophy, Politics and Economics from Oxford University, and an MSc in Financial Economics from the University of London. He is an Honorary Fellow of St Anne's College Oxford, appears regularly in print and broadcast media, and is the author of several books (all available from Amazon.com).

    His views can be found at www.ubs.com/pauldonovan, or on his LinkedIn or YouTube profiles.

    second speaker
    Lea Steinacker

    Als Chief Innovation Officer der WirtschaftsWoche fördert Lea Steinacker innovative und experimentelle Formate. Sie entwickelt neue Inhalte, digitale Strategien, Produkte und Live-Erlebnisse für die Marke, trägt zu verschiedenen Digitalthemen vor und schreibt eine WiWo-Kolumne über die Wechselwirkung zwischen Technologie, Mensch und Ökonomie. Bis April 2017 war sie als Digital Scout der WirtschaftsWoche tätig. Zuvor war Steinacker unter anderem in Bosnien-Herzegowina, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo in Menschenrechtsorganisationen tätig. Während sie die Evaluation von Interventionen in Krisengebieten verantwortete und die Propaganda von Extremisten in sozialen Netzwerken analysierte, lernte sie die vielseitige Wirkkraft digitaler Medien kennen. Aufgewachsen in Deutschland, Australien und Wales studierte sie Internationale Beziehungen an der Universität Princeton, der Amerikanischen Universität in Kairo, sowie Angewandte Politik und Digitale Medien an der Harvard Kennedy School of Government. 

    third speaker
    Maria Dietz

    Maria Dietz studierte von 1982 – 1985 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Industrie an der DHBW (Duale Hochschule Baden‐Württemberg, damals: Berufsakademie) Villingen- Schwenningen. Von 1990 bis 2015 war sie in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der GFT tätig. Im Juni 2015 wurde sie in den Verwaltungsrat des Unternehmens gewählt. Bis zum Börsengang im Jahr 1999, den sie aktiv begleitete, verantwortete die Betriebswirtin den kaufmännischen Bereich des Unternehmens. Sie baute die Bereiche Marketing, Recht und Interne Revision auf, die sie jeweils über mehrere Jahre leitete. Im Jahr 2010 übernahm Maria Dietz die Leitung des weltweiten Einkaufs des GFT Konzerns. Im Zuge der internationalen Expansion des Unternehmens verantwortete sie bei den damit verbundenen Unternehmenskäufen die Due Diligence Projekte und koordinierte die Zusammenarbeit mit den externen Beratern. Maria Dietz verfügt über langjährige Erfahrung in der Betreuung gesellschaftsrechtlicher Themen, insbesondere im Bereich Corporate Governance. Sie setzt sich aktiv für die Nachwuchsförderung ein sowie für verbesserte Karrierechancen von Frauen in der IT‐Branche. Auf ihre Initiative geht die seit 1994 bestehende Kooperation der GFT mit der DHBW zurück, zudem ist sie Jurymitglied bei „Jugend gründet“. Die Unternehmerin ist im erweiterten Vorstand des Bitkom Fachausschusses „Frauen in der ITK“ und übt ein Mandat im HVB Frauenbeirat aus. Sie ist Mitglied im FinTechRat des Bundesfinanzministeriums. Seit einigen Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich als Schöffin am Amtsgericht Stuttgart. Maria Dietz ist verheiratet und hat zwei Söhne.

    third speaker
    Heike Tyler

    Heike Tyler ist seit 25 Jahren sowohl als selbständige Unternehmerin, Aufsichtsrätin  als auch Vorstand internationaler Medienunternehmen aktiv. Nach ihrem Germanistik & Slawistik Studium in Erfurt, Muenster und Russland und einem MBA (IMD) war sie von 1992-98 sowie 2002-2011 international fuer die Bertelsmann AG tätig. Von 2012-2015 verantwortete sie im Vorstand der boersennotiertenSanoma AG (Finnland) den Bereich CEE mit 10 Ländern. Von 1998-2002 sowie seit 2016 ist Heike Tyler unternehmerisch (e-commerce & contentbased) sowie beratend in Zusammenarbeit mit BCG und Advent International engagiert, vor allem in den Themenbereichen Digitale Transformation & Restrukturierung. Zusätzlich ist sie YPO Gold Chapter Chair in Polen sowie im Board verschiedener Non-Profit Organisationen. 

    third speaker
    Rebekka Reinhard

    Dr. Rebekka Reinhard promovierte über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie (summa cum laude). Nach langjähriger Tätigkeit als Coach für Einzelpersonen und philosophische Beraterin für stationäre Patienten des Klinikums für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München ist sie heute als Key Note Speaker für Unternehmen unterwegs. Sie arbeitet zu dem als Redakteurin der Philosophie-Zeitschrift Hohe Luft und hat mehrere Bestseller verfasst, u.a. „Die Sinn-Diät“ (2009) und „Würde Platon Prada tragen?“ (2011). Ihre aktuellen Titel sind die „Kleine Philosophie der Macht (nur für Frauen)“ (2015) und der philosophische Kalender „Nachdenkzeit 2018“ (2017).

    third speaker
    Olga Miler

    Olga ist eine globale Marketingexpertin und arbeitet bei ultimativen Innovationen an vorderster Front mit. Sie ist seit neun Jahren für UBS tätig, wo sie zuerst im Bereich der Global Ultra High Net WorthPhilantropy arbeitete und später die europäische Marketingpraxis im Wealth Management Marketing leitete. Sie verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung bei der strategischen Entwicklung, in Beratungserlebnissen und digitaler Innovation. Für ihre Errungenschaften bei Transformationsprojekten wurde sie mit der UBS-Auszeichnung «Unternehmer des Jahres 2015» und «Innovator des Jahres 2016»  ausgezeichnet. Nach ihrem Abschluss an der Universität St. Gallen hatte sie internationale Führungspositionen bei PricewaterhouseCoopers und Nestlé inne, bevor sie zu UBS kam.

    Olga ist eines der Gründungsmitglieder und einer der globalen Programm-Manager des UBS Wealth Management-Frauenprogramms «UBS Unique». Dieses fünfjährige Change-Programm zielt darauf ab, Wealth Management-Dienstleistungen von UBS für die weibliche Kundschaft auf der ganzen Welt zu entwickeln und bis 2021 das finanzielle Selbstvertrauen von einer Million Frauen aufzubauen sowie eine Änderung in der gesamten Branche voranzutreiben und Finanzdienstleistungen für Frauen zugänglicher zu machen. (www.ubs.com/unique #ChangingFaceOfWealth).

    third speaker
    Mara Harvey

    Mara ist Senior Manager bei UBS Wealth Management und fördert leidenschaftlich gerne Innovationen und aussergewöhnliche Beratungserlebnisse in allen Bereichen der Vermögensverwaltung: Geschäft, Anlagen, Familie und Vermächtnis. Insbesondere möchte Sie dazu beitragen, die Dienstleistungen der Finanzbranche so zu verändern, dass sie den Bedürfnissen von Frauen besser gerecht werden. Sie leitet die globale Fraueninitiative von UBS, «UBS Unique», und steht an der Spitze der UHNW-Geschäftstätigkeiten von UBS in Deutschland, Österreich und Italien.

    Mara kam im Jahr 2000 mit über 17 Jahren Erfahrung im Finanzwesen zu UBS. Sie spricht vier Sprachen und war in verschiedenen Aufgabenbereichen der Vermögensverwaltung tätig- von Risikotransformation und Kapitalmanagement über strategische und organisatorische Entwicklung sowie Human Resources bis hin zu Business Development, Sales Management, Kundenentwicklung und der ganzheitlichen Beratung von UHNW-Kunden.

    Mara verfügt über einen Doktortitel mit höchster Auszeichnung in Volkswirtschaftslehre der Universität Freiburg und über einen Abschluss in Wirtschaftspolitik und Ökonometrie.

    Sie ist Vorstandsmitglied der UBS OptimusFoundation in Deutschland, deren Ziel es ist, Gesundheit, Bildung und Schutz für die weltweit am stärksten gefährdeten Kinder zu verbessern. Zudem setzt sich Mara Harvey für Mehrsprachigkeit und Integration ein.

    Programm:

    14:00 Uhr Begrüßung

    Barbara Rupf Bee, Market Head UBS Wealth Management Germany
    Sonia Gössi, Germany and Austria One Market Co-Head

    14:10 Uhr Forget (almost) everything you ever learned about economics (Sprache: Englisch)
    Paul Donovan, Global Chief Economist UBS Wealth Management

    14:40 Uhr Codekapital: Die Macht der Algorithmen
    Lea Steinacker, Chief Innovation Officer Wirtschaftswoche

    15:00 Uhr Digitalisierung als Chance für Frauen- Frauen als Chance für die Digitalbranche
    Maria Dietz, Verwaltungsrat bei GFT Technologies SE

    15:30 Uhr Pause

    16:00 Uhr Gesellschaftstrends in der Medienszene
    Interview mit Heike Tyler, Founder & CEO of Tyler TMT

    16:20 Uhr Haltung zeigen in Zeiten des Wandels
    Rebekka Reinhard, Philosophin & Autorin

    16:50 Uhr #ChangingFaceofWealth

    Olga Miler, Global Program Archtitect UBS Unique 
    Mara Harvey, Head UBS Unique & Market Head UHNW Italy, Germany and Austria

    Q&A nach jedem Referat, moderiert durch Jackie Bauer, Chief Investment Office

    Schlusswort und Verabschiedung durch Sonia Gössi und Mara Harvey

    17:20 Uhr Kulinarischer Ausklang